Was macht man an Tagen wie diesen?

Was macht man an Tagen wie diesen….?! Man sucht sich Freunde. Mentale Freunde, die uns mit einer unerschütterlichen Resilienz zur Seite stehen. Mit denen wir gemeinsam den Lockdown-Blues komponieren. Manoman, es hat uns heftig erwischt Lucy (Katze), darf sich nicht mehr mit anderen Mitstreiterinnen treffen. Die Mäusebar hat definitiv geschlossen – und überhaupt – „was soll das?“ „Das ist Wahnsinn – hier spielt irgendwer mit unseren Gefühlen.

Da hilft nur „Sonne in der Nacht“  und „Tequila“, „1000 mal  berührt“ und: fuck off Covid-19 und „Ein Hoch auf uns!“ auf Freunde, mit denen man durch dick und dünn gehen kann 😉!

#flairisintheair

 

Technical Rider

Teilen Sie unseren Betrag bei…